Dresden, 2. Januar 2018

Nach der Wende sollte in Deutschland zuerst die Westversion den charaktervollen Ampelmann der DDR ersetzen.

Das führte zu Protesten, woraufhin der Ost-Ampelmann offiziell genehmigt, auch von manchen westdeutschen Kommunen übernommen und insbesondere in Berlin zur Kultmarke wurde.

Inzwischen steht dem Ost-Ampelmann eine nicht minder sympathische Ost-Ampelfrau zur Seite – in Dresden soll eine der ersten zu sehen gewesen sein. Mir hat sie heute am Albertplatz grünes Licht gegeben in der neuen Stadt.

Grünes Licht: Ampelfrau am Dresdner Albertplat